250 Jahre Ludwig van Beethoven in Ziegenhain

Künstlerische Leitung: Roswitha Aulenkamp, Theodor Hoffmeyer
Schirmherr: Landrat Winfried Becker in Verbindung mit Dekan Christian Wachter und der Schlosskirche Männerchor der Schwalm (Hajo Freischem)
Veranstaltungsorte: Schlosskirche Ziegenhain, Casa Aulenkamp, Hospitalskapelle Treysa

Am 5. Juni 2020 hätte die Lesung aus dem Buch „ Beethovens Locke“ (Theodor Hoffmeyer, Lesung, Roswitha Aulenkamp, Klavier) im Casa Aulenkamp – Musikalisch-Literarischer Salon – in Ziegenhain stattgefunden.
Es sind außergewöhnliche Zeiten. Auf Grund der aktuellen Situation mussten wir unser wunderbares Beethoven-Jubiläumsjahr 250 Jahre Ludwig van Beethoven frühzeitig beenden.
Die Musik aber lebt weiter und obwohl die Zukunft unsicher ist, blicken wir optimistisch auf ein Neues Jahr!

Wir bedanken uns bei unserem treuen Stammpublikum für Zuspruch und Wertschätzung.

Kinderkonzert und „Fidelio“ mit dem Opernsänger Theodor Hoffmeyer. Das Kinder- und Jugendkonzert Klavier- und Gesangsschüler*innen (26. Juni in der Hospitalskapelle Treysa) wird online stattfinden. Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 20 Jahren interpretieren Werke von
Beethoven u.a.
Selten gehörte Lieder von Beethoven werden von dem jungen Bassbariton Felix Wachter und dem lyrischen Bariton Heinrich Ploch und der Sopranistin Norma Fälber zu hören sein.
Stellvertretend für viele andere Interpreten haben einige junge Klavierschüler „Briefe an Beethoven“ geschrieben, die vorgelesen werden. Das Geschwisterpaar Marlene und Isabell Kirschner spielt u.a. „Freude schöner Götterfunken“ aus der 9. Symphonie von Beethoven vierhändig. Elisa Vesper wird die
berühmte „Elise“ von Beethoven spielen, Paul Oskar Schmidt einen Satz aus der berühmten Mondscheinsonate“ sowie weitere Interpreten mit Beethoven-Werken.
Das Konzert wird live im DOCK 4 in Kassel stattfinden (Termin in der Presse).
Online wird der neue Termin ebenfalls in der Presse bekannt gegeben. Es wird geprüft, ob Teile der ausgefallenen Veranstaltung „Fidelio“ (Theodor Hoffmeyer, Florestan (Tenor) und Prof. Dr. Ewald Rumpf (Vortrag) ebenfalls teilweise online stattfinden kann.

ra-th

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.