Wofür es sich zu leben lohnt. Philosophische Überlegungen zum Vorwort von Bertrand Russells Autobiographie (1967)

Vortrag mit Joachim Kahl
Sonntag, 10. Februar 2019 um 17:00 Uhr im Casa Aulenkamp.
Eintritt: 15 €

Der kurze Text von weniger als einer Seite wird an alle verteilt und dann in einem Vortrag von etwa vierzig Minuten allgemeinverständlich interpretiert.

Bertrand Russell war einer der großen britischen Denker des zwanzigsten Jahrhunderts, dem wichtige Einsichten zu verdanken sind.

Joachim Kahl ist ein freier Philosoph in Marburg. Seine Grundideen, auch inspiriert von Russell, stehen im Buch „Weltlicher Humanismus.  Eine Philosophie für unsere Zeit“ (2005).

http://www.kahl-marburg.privat.t-online.de

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.